JVA Chemnitz / Rekonstruktion

jva ansichtKaßberg Haus D und Reichenhainer Straße Haus 1

Bauherr:
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement Chemnitz
Ansprechpartner: Frau Gumprecht

Planung und Ausführung:
JVA Chemnitz Kaßberg 2003 bis 2006
JVA Chemnitz Reichenhainer Straße 2007 bis 2009

Baukosten:
JVA Chemnitz Kaßberg 320.000 €
JVA Chemnitz Reichenhainer Straße 560.000 €

Leistungsumfang:
Planung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Klimaanlagen
LP 1 bis 8

Projekt-Eckdaten:

JVA Kaßberg:

  • Heizungsanlage: 180 kW
  • Lüftungsanlage für Duschräume und bgH-Räume: 1.600 m3/h
  • Lüftung der Haftzellen mit Einzelraumlüfter: je 60 m3/h

JVA Reichenhainer Straße

  • Heizungsanlage: 180 kW
  • Lüftungsanlage für Duschräume und bgH-Räume: 2.900 m3/h
  • Lüftung der Haftzellen mit Einzelraumlüfter je 60 m3/h
  • Kühlung Verwaltung mit VRF-Multisplitanlagen: 25 kW

Besonderheiten:
Bearbeitung unter Beachtung der besonderen Anforderungen des Justizvollzuges

28,15,0,50,1
25,600,60,1,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,30,10,5,0,0,0,10,0,1
JVA Chemnitz
JVA Chemnitz
Waschräume
Waschräume
Waschräume
Waschräume
Waschräume
Waschräume